Wir sind Simplex Advisors

SIMPLEX ADVISORS ist ein Netzwerk aus Bankpraktikern und Managementberatern, spezialisiert auf die Bereiche Kapitalmarktregulierung, Payments & Cards und Compliance Management. Aufgrund unserer langjährigen Fach- und Führungserfahrung im Kapitalmarktumfeld verfügen wir über sehr gute Kenntnisse der Front-to-back-Prozesse von Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen und haben ein tiefes Verständnis der regulatorischen Vorgaben. Komplexen Themen einfach zu begegnen und unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre strategischen und regulatorischen Herausforderungen zu meistern, heißt für uns: straightforward consulting. Dies ist der Anspruch an uns selbst und unser Versprechen an unsere Kunden.

UNSERE SERVICES

Die Finanzdienstleistungsbranche steht mehr denn je vor großen Herausforderungen. Neue Technologien entwicklen sich mit atemberaubendem Tempo und wirken disruptiv auf etablierte Geschäftsmodelle und Prozesse. Die Erwartungen und das Verhalten der Kunden entwickeln sich ständig weiter. Zugleich haben die Komplexität und Dynamik der regulatorischen Anforderungen ein noch nie da gewesenes Niveau erreicht. Was ist wirklich notwendig, um in diesem Umfeld erfolgreich zu sein? Eine klare Strategie, ein zukunftsfähiges Geschäfts- und Betriebsmodell, die Bereitschaft und Fähigkeit zu Veränderungen sowie eine einfache und konsequente Umsetzung.

Unser fachübergreifendes Team unterstützt unsere Kunden dabei mit pragmatischen und maßgeschneiderten Konzepten und Lösungen für die bedeutenden strategischen Fragen einer Branche, die sich im Umbruch befindet und einem zunehmend komplexen Unternehmensumfeld ausgesetzt ist. Gemeinsam stellen wir uns den sich kontinuierlich ändernden Rahmenbedingungen und lenken das Augenmerk auch auf die Chancen, die sich aus dem regulatorischen Wandel ergeben.

REGULATORY ADVISORY

Die Komplexität und Dynamik der regulatorischen Anforderungen haben ein noch nie da gewesenes Niveau erreicht und sind zu einer kontinuierlichen Belastung für die Finanzindustrie geworden. Vor allem Kapitalmarktregulierungen, wie z.B. MiFID II / MiFIR oder EMIR, haben massive Auswirkungen auf die Prozesslandschaft und das Geschäftsmodell zur Folge, und es erfordert enorme Zeit und Mühen, die relevanten regulatorischen Vorgaben zu analysieren und umzusetzen.

Da wir die Prozesse von Finanzdienstleistungsunternehmen sowie die Kapitalmarktregulierung wirklich verstehen, sind wir in der Lage, unsere Kunden bestmöglich bei der Bewältigung ihrer regulatorischen Herausforderungen zu unterstützen, entweder als Projektmanager oder als Subject Matter Experts. Als Teil unserer Services erstellen wir Auswirkungsanalysen der regulatorischen Anforderungen auf das Betriebsmodell und das zugrunde liegende Geschäftsmodell unserer Kunden. Aus einer effizienten Projektstruktur heraus unterstützen wir daneben bei der Konzeption und Umsetzung individueller Konzepte und Lösungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

PAYMENTS & CARDS

Payments, Cards und Fintech gehören aktuell zu den spannendsten Themen im Bereich Financial Services. Nirgendwo sonst wirken regulatorische Vorgaben, technologischer Fortschritt und neue Wettbewerber in einem solchen Ausmaß disruptiv auf einen vormals etablierten und komfortablen Wirtschaftssektor.

Wir haben umfassende Erfahrung in der Arbeit mit den bedeutendsten Zahlungssystemen und bringen langjährige unternehmerische Erfahrung aus der Errichtung und Führung von Kartenunternehmen mit. Darüber hinaus haben wir mit Banken und Einzelhändlern Bonusprogramme (loyalty programs) aufgebaut und durch die Nutzung von ‚Big Data‘ die Erkenntnisse über das Zahlungsverhalten der Endkunden deutlich erhöht. Mit unserem Netzwerk hochspezialisierter Experten unterstützen wir unsere Kunden bei der Konzeption und Umsetzung von Strategien und Lösungen für das Zahlungsverkehrsgeschäft der Zukunft.

COMPLIANCE MANAGEMENT

In Folge der Finanzkrise konzentriert sich die Finanzmarktregulierung vor allem auf die Bereiche Kapitalmarkt und Verbraucherschutz. Darüber hinaus gewinnen Themen wie Know-Your-Customer (KYC), Geldwäscheprävention und Anti-Terrorismusfinanzierung (AML / CFT) weiter an Bedeutung. Daher zählen die Beherrschung des Compliance Risk sowie die Weiterentwicklung der Compliance-Funktion zu einer aktiven „2nd-Line-of-Defense“ heute zu den wichtigsten Anliegen von Finanzdientsleistungsunternehmen.

Wir verfügen über umfassende Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den Markt- und Produktbereichen und den Kontrollinstanzen in Banken einerseits, sowie mit den nationalen Behörden andererseits. Zudem blicken wir auf eine langjährige Erfahrung in der Umsetzung von Anlegerschutzvorschriften und im Bereich Product Governance. Wir unterstützen unsere Kunden daher praxisnah und effizient bei der stetigen Weiterentwicklung ihrer Compliance-Funktion und meistern mit ihnen gemeinsam die Herausforderungen, die durch die Dynamik des regulatorischen Wandels entstehen.